Archive for Januar, 2011

iPad als das perfekte Valentinsgeschenk ?

Valentinsgeschenk

They’ll fall in love again and again.“ Das verspricht Apple uns Männern, wenn wir unseren Herzensdamen ein iPad zum Valentinstag schenken! Schon klar, das glaube ich gerne, wenn ich meiner Freundin ein 500 Euro High Tech Gadget zum Valentingstag als Geschenk in die Hand drücke! Sonst noch Wünsche, Apple? :P

Erstens mag ich den Valentinstag an sich schon nicht, da ich kein Freund künstlicher „Kommerz-Feiertage“ bin. Aber man beugt sich dem gesellschaftlichen Druck und gibt sich besonders Mühe, seine Freundin an diesem speziellen Tag rundum glücklich zu machen.

Ich bin ja der felsenfesten Überzeugung, dass die „Blumen-Mafia“ hinter dem Valentingstag steckt :P Aber nun gut, 10-20 Euro für Blumen sind okay, schick essen gehen, warum nicht.. aaaaaabeeerr.. wenn jetzt Apple und deren Marketing Abteilung versucht in unsere Köpfe (bzw schlimmer in die unserer Freundinnen / Frauen) zu pflanzen, dass das iPad das perfekte Valentingstagsgeschenk ist, dann geh ich auf die Barrikaden :P

Was meint ihr? Ist das iPad wirklich das ideale Valentinsgeschenk? Und wenn wir schon beim Thema sind… wie macht ihr eure Liebsten glücklich? ;)

Update vom 4. Februar: Apple hat noch einen Newsletter hinterhergeworfen, diesmal wird der iPod Touch beworben.

iPod touch. Das perfekte Geschenk zum Valentinstag

Dein Schatz wird den iPod touch mit FaceTime Videoanrufen, HD Videoaufnahme und Game Center lieben. Kauf den iPod touch online und lass ihn kostenlos gravieren. Du bekommst deinen gravierten iPod rechtzeitig zum Valentinstag, wenn du ihn bis zum 6. Februar bestellst.

Ist der iPod Touch jetzt das Geschenk für die „armen“ Apple User, die sich kein iPad für ihre Freundinnen leisten können? :P

Jemanden im iTunes Store zu beschenken ..

iTunes Store Geschenke

.. klingt am Anfang einfacher als es schlussendlich ist :P Im Rahmen einer kleinen Verlosung von Reckless Racing Lizenzen bin ich schnell an die Grenzen gestossen, was das Verschenken von Apps im iTunes Store angeht. Denn Apple macht es einem wirklich nicht einfach, was mich ehrlich gesagt schon sehr geärgert hat..

Mein erstes Problem trat auf, als ich den Maik aus Deutschland beschenken wollte und folgende Fehlermeldung auftrat:

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, an die das Geschenk geschickt werden soll, verfügt über einen Account in einem iTunes Store eines anderes Landes (deutsch). Der Empfänger des Geschenks kann das Geschenk nur in diesem iTunes Store (österreichisch) einlösen.

Ich verstehe es ja, dass es schwierig sein könnte, einen Amerikaner zu beschenken (andere Währung, etc) aber ins gleichsprachige Nachbarland solche Barrieren aufzustellen, kann ich echt nicht nachvollziehen.

Glücklicherweise konnte mir ein Freund aushelfen, sodass der Maik auf seine Lizenz nicht verzichten musste. Doch das Abenteuer war hier noch nicht zu Ende, denn ich hatte noch den Schweizer Fabian, wo ich mir sicher war, dass iTunes mir den gleichen Riegel vorschiebt und ich mir den Kopf zerbrechen muss, wie ich ihm eine 79 Cent iPhone App zu kommen lassen kann. Witzigerweise erlaubte mir Apple hier das Geschenk auszustellen, verlangte jedoch eine Kreditkarte und das obwohl ich Guthaben habe! Einen Deutschen kann ich nicht beschenken, weil wir nicht im selben Land wohnen, einen Schweizer jedoch schon, aber nur wenn ich mit Kreditkarte bezahle :P Das macht natürlich Sinn, Apple. Ein ziemlicher Topfen, den ihr da gedreht habt, um es mal ein wenig salopp zu formulieren :P Zähneknirschend habe ich die Kreditkarte dann eingeben, damit ich die App endlich verschenken konnte..

Ich werde mal den Apple Support anmailen, glaube aber nicht, dass ich hier eine Stellungnahme dazu bekommen werde. Wenn doch, reiche ich sie natürlich gerne nach..

Gold Strike – Meine erste App aus dem App Store

Gold Strike

Dieses Wochenende bin ich endlich dazu gekommen mein Betriebssystem auf den neusten Stand der Dinge zu bringen und mir auch gleich den App Store anzuschauen. Gleich auf den ersten Blick ist mir sofort etwas ins Auge gestochen: Gold Strike :D

Gold Strike war als Online Flash Game eines meiner Lieblingsspiele, wenn es darum ging, die Zeit ein wenig tot zu schlagen. Dementsprechend enthusiastisch habe ich mir die Gold Strike App geladen und musste leider feststellen, dass sich die Herrschaften von CleverMedia hier nicht wirklich Mühe gegeben haben, sondern Gold Strike eher lieblos portiert haben. Schade, aber das Spiel macht auch so noch immer eine Menge Spass. Wer es noch nicht kennt, unbedingt mal ausprobieren. Vorausgesetzt ihr habt ein wenig Freizeit, ansonsten besser nicht :D Viel Spass!

Tolle iPhone App der Wiener Linien und Vor.at

Wiener Linien iPhone App

Früher.. ja früher.. gerade noch in meiner Uni Zeit war es Gang und Gäbe, dass ich die Strassenbahn spät abends beim Heimfahren verpasste und ihr dann in halsbrecherischer Manier hinterher jagen musste, um sie bei der nächsten Station einzuholen! Kein Wunder, wenn man spät abends bis zu 15 / 20 min auf die nächste warten musste bzw es die letzte Fahrt der Strassenbahn war. Rückblickend war es zugegebenermassen meine sportlichste Aktivität während meines Studiums, aber Spass hat das nie gemacht :P

Heute ist alles anders (und vorallem besser ;) Denn dank der wirklich feinen iPhone App der Wiener Linien und Vor.at kann man seine Heimreise mit den „Öffis“ in Wien genau planen und hat alles immer im Überblick, um keine Bim mehr am Abend zu verpassen. Qando nennt sich die iPhone App, die man sich hier runterladen kann und sollte definitiv auf keinem iPhone eines Wieners fehlen. Ich habe bereits einmal nach einer App für die Wiener Linien gesucht, diese aber nicht auf Anhieb gefunden und Qando erst dank eines freundschaftlichen Tipps entdeckt. Und seither ist mein Leben mit den Öffis um einiges stressfreier und auch nicht mehr so laufintensiv.. obwohl es mir nicht schaden würde, den Strassenbahnen weiterhin hinterherzulaufen :D

Reckless Racing von Pixelbite macht Spass

Reckless Racing

Und das so richtig! Im Zuge meines Weihnachtsbummels habe ich ja neben einigen Games eben auch Reckless Racing gekauft und dieses iPhone Spiel neben Cut the Rope am öftesten gespielt. Reckless Racing bietet wirklich gelungenen Spielspass und jeder der Rennspiele gerne spielt, wird dieses Spiel definitiv lieben! Der einzige Wermutstropfen ist, dass ich das Spiel schon durchgespielt habe und mich über neue Levels und Autos freuen würde. Also kurzerhand nachgefragt und folgende Antwort von Pixelbite bekommen:

We have plans for another patch for the game within the near future. We plan to add more tracks and cars but I can’t go into specifics about when.

Gute Nachrichten also für alle Reckless Racing Fans, es wird also in naher Zukunft noch Nachschub geben :) Thank you Pixelbite!!

Und wer das Spiel noch nicht hat und es gerne for free haben möchte, der sollte jetzt aufpassen: Denn unter allen Leser von Apfel.cc verlose ich 5 Lizenzen von Reckless Racing für das iPhone / iPod Touch und die glücklichen Gewinner können dann Reckless Racing gratis im iTunes Store runterladen!

Einfach

Ich habe Benzin im Blut und möchte Reckless Racing gratis daddeln!

in den Kommentaren posten und eine der 5 gratis iPhone Lizenzen des genialen Rennspiels gewinnen! Am Mittwoch den 19.01.2011 um die Mittagszeits herum, werde ich die Gewinner bekannt geben :) Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen und der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt :P Viel Glück!