Archive for September, 2011

Wozu hat man ein iPhone unlocked ..

unlocked iPhone

.. wenn man es nicht überall auf der Welt benutzen kann. In Südkorea ist ein Smartphone ein Muss, denn ohne Smartphone sitzt man wirklich auf dem trockenen. Deswegen habe ich mich gefreut, bei meinem erneuten Besuch in Südkorea mein iPhone 3GS benutzen zu können, weil ich der Meinung war, dass es hier auch funktionieren würde. Doch die Ernüchterung stellte sich schnell ein, denn kaum aus dem Flugzeug ausgestiegen, wollte er mir partout keinen Netzanbieter zwecks Roaming vorschlagen. Merkwürdig, dachte ich mir sofort, aber gut, nach einem 15 stündigen Flug, hat man andere Sorgen ;)

Als ich mir dann eine koreanische Sim Karte besorgt habe und das iPhone immer noch keinen Empfang hatte, wurde ich skeptisch und begann im Internet zu recherchieren. Dabei fand ich heraus, dass der Westen und der asiatische Raum auf zwei verschiedene Netzstandards setzen, wir im Westen auf GSM und die Asiaten auf CDMA! Das heisst, wer kein CDMA iPhone sein eigen nennt, der kann es getrost zu Hause lassen. Nichts anderes als ein dickeres iPod, das man sonst mit sich rumschleppt :P

Sorry, aber ich musste meinem Ärger mal ein bisschen Luft machen, weil das echter Topfen ist, wie man das gepflegt bei uns in Österreich sagt! Anyway.. falls wer an Berichten aus Südkorea interessiert ist, dem kann ich mein Blog Gogimandu.com empfehlen, wo ich ein bisschen über meinen Aufenthalt in Südkorea berichte. Zurzeit schreibe ich meistens übers Essen (was übrigens extrem lecker ist!!), weil ich die meistens Sehenswürdigkeiten bereits letztes Jahr gesehen habe. Aber vielleicht interessiert es doch den einen oder anderen, wie mein koreanischer Alltag hier in Seoul so aussieht. Also schaut mal vorbei, wenn ihr Lust habt :)

Banana Banzai – Gib dem Affen Zucker

Banana Banzai

.. bzw Bananen, wie es in dem neusten Spiel von Jake Digital Branding der Fall ist. In Banana Banzai steuert man einen lustigen Affen, den man geschickt von Liana zu Liana schwingen muss und dabei auch schauen sollte, dass man möglichst viele Bananen einsammelt und dabei einige Stunts unterbringt. Mit den gesammelten Bananen kann man dann im Shop auf grosse Einkaufstour gehen und dem Affen unter anderem ein neues Outfit verpassen!

Banana Banzai ScreenshotsWas mir als allererstes an Banana Banzai aufgefallen ist, ist der wirklich hohe Schwierigkeitsgrad. Es erfordert schon einiger Übung, den Affen vor dem Absturz auf den Boden zu bewahren und ihn sicher von einer Liana zur nächsten schwingen zu lassen. Erst nach einiger Zeit hat man den Dreh raus, aber dann fängt das Spiel auch an richtig Spass zu machen! Leider wirkt die Graphik ein wenig altbacken, besonders wenn man es mit aktuellen Überfliegern wie zb Jetpack Joyride vergleicht. In meinen Augen definitiv ein netter Zeitfüller, mit denen sich kurze Wartezeiten leicht überbrücken lassen. Wer Banana Banzai gratis ausprobieren möchte, kann sich hier die Free Variante runterladen, für 1,59 Euro kann man hier die Vollversion bekommen! Mehr Infos und News zum Spiel gibt es auch auf der eigenes eingerichteten Facebook Fanseite..