Archive for März, 2014

Boom Beach von Supercell (inkl Tipps und Tricks)

Boom Beach - Das neuste iOS Spiel von Supercell

Boom Beach – Das neuste iOS Spiel von Supercell

Yay! Endlich ist das neuste Supercell Spiel weltweit verfügbar: Boom Beach! Lange habe ich mich darauf gefreut und neidig anderen zugesehen, wie sie sich das Spiel über den kanadischen App Store geholt haben :P Aber jetzt hat das Warten ein Ende und alle können nun Boom Beach spielen! Damit kann ich endlich meinen „Clash of Clans Lückenfüller“ Samurai Siege in Rente schicken!

Boom Beach ähnelt in vielen Dingen dem eigenem Erfolgsspiel „Clash of Clans„, kommt aber mit einigen überraschenden Neuerungen im Gameplay daher. Als allererstes fällt einem auf, dass Armee Truppen nach einem Kampf nicht verschwinden, sondern weiterhin verfügbar sind. Weiters kann ich noch kein „Clan Konzept“ entdecken, wo man sich mit anderen Spielern zusammenschliessen kann. Ich weiss jetzt nicht, ob das später im Spielverlauf noch kommt oder von Supercell bewusst diesmal ausgelassen wurde. Man wird sehen. Negativ ist mir aufgefallen, dass es nur einen „Bauarbeiter“ im Spiel gibt. Dazu habe ich mich weiter unten noch geäußert. Wie auch Clash of Clans und Hay Day ist natürlich auch Boom Beach ein Freemium Spiel, dh man kann es grundsätzlich kostenlos spielen, kann jedoch den Spielverlauf mit dem Kauf von Diamanten wesentlich beschleunigen. Zu meiner Überraschung kann man auf der App Store Seite folgende Warnung sehr gut sichtbar lesen:

Hinweis: Boom Beach ist kostenfrei, einige Spielgegenstände kannst du jedoch für echtes Geld kaufen. Deaktiviere bitte In-App-Käufe auf deinem Gerät, wenn du diese Funktion nicht nutzen möchtest.

Auf jeden Fall sehr löblich, auch wenn ich Zweifel habe, dass man dies komplett freiwillig getan hat. Auch im Tutorial (welches übrigens extrem knapp ausgefallen ist) wird nicht darauf hingewiesen, dass man das Spiel mit Diamanten beschleunigen kann. Das war ja in Clash of Clans noch anders, wo man im Tutorial fast schon dazu genötigt wurde, seine Juwelen zu verbrauchen :P

Erstes Fazit: Boom Beach sieht soweit sehr fein aus, wer Clash of Clans gerne gespielt hat, wird auch an Supercell’s neustem Spiel seine Freude finden! Inwieweit man längerfristig Interesse an dem Spiel findet, wird die Zeit zeigen müssen! Hier kann man Boom Beach im iTunes Store runterladen, hier gibt es noch einen Trailer bzw ein Gameplay Video, für alle, die sich Boom Beach noch vor dem Download ansehen möchten! Um euch nicht ständig mit neuen Blogposts zu Boom Beach zu nerven, werde ich meine kleinen Fortschritte sowie Tipps und Tricks zu Boom Beach hier in diesem Blogpost beschreiben!

27.3.2014 – Hauptquartier Level 3

Boom Beach Map - Level 3 Hauptquartier

Boom Beach Map – Level 3 Hauptquartier

Nach ein paar kleineren Schlachten bin ich mittlerweile auf Erfahrungslevel 6, wirklich viel ist zurzeit nicht passiert. Da mit dem Zerstören des Hauptquartier die Schlacht vorbei ist, macht es Sinn, diese so schwer zugänglich wie nur möglich zu machen. Auch wenn man dazu verleitet ist, seine Schützentürme sowie seinen Mörser ganz nach vorne zu stellen, sollte man diese eher hinter anderen Gebäuden platzieren. Das einzige, was mich in diesem Stadium des Spiels stört, ist dass ich zurzeit nur einen „Bauarbeiter“ habe, den ich Upgrades an den Gebäuden durchführen lassen kann. Leider habe ich im Internet nachgelesen, dass es in Boom Beach nicht mehr Bauarbeiter oder Bauhütten geben wird. Dafür sind die Upgradezeiten kürzer geworden und es gibt mehr Levels! Nun ja, mal sehen, ob man sich als Clash of Clans Spieler daran gewöhnen kann :P

30.3.2014 – Hauptquartier Level 5

Boom Beach Hauptquartier Level 5 - Gute Verteidigung

Boom Beach Hauptquartier Level 5 – Gute Verteidigung

Mittlerweile bin ich schon bei Hauptquartier Level 5 angekommen und so meine Verteidigung aufgestellt. Wer eine gute Verteidung bei Boom Beach haben will, sollte unbedingt darauf achten, die Verteidigung möglichst hinter anderen Gebäuden zu verstecken! Zwar kann man mit der Leuchtrakete Ziele anvisieren, aber man macht es so dem Angreifer nicht ganz so einfach. Bin schon über einige Basen anderer Spieler gestolpert, die die ganze Verteidigung (Maschinengewehr, Mörser und Schützentürme direkt am Strand aufgebaut haben. Das ist schnell geschafft, der Rest ist dann kein Problem mehr! Persönlich würde ich euch noch empfehlen die Schatzkammer so gut wie möglich up-zu-graden, damit ihr so viele Ressourcen wie möglich in Sicherheit habt!

Insel Karte von Boom Beach - Links oben ist eine Ressourcenbasis

Insel Karte von Boom Beach – Links oben ist eine Ressourcenbasis

Hier noch eine Insel-Karte von Boom Beach, die ich mit einer Radaratenne Level 3 aufdecken konnte. Interessant für viele Beginner dürfte die Ressourcenbasis links oben sein, die pro Stunde 210 Holz abwirft! Wer die Wolkenlandschaft ein wenig lichtet, sollte definitiv in diese Richtung arbeiten. Sobald ich mehr von der Karte aufgedeckt habe, werde ich einen Screenshot wieder posten!

04.4.2014 – Hauptquartier Level 7

Mein Boom Beach Dorf mit Hauptquartier Level 7 - Gute Verteidigung

Mein Boom Beach Dorf mit Hauptquartier Level 7 – Gute Verteidigung

Bei Boom Beach bin ich mittlerweile bei Hauptquartier Level 7 angekommen und werde heute Nacht schon auf Level 8 upgraden! Habe nämlich viele Resourcen gesammelt und die Nacht soll sinnvoll genutzt werden, also wird das Rathaus gepimpt! Alle kleineren Updates kann man schliesslich auch untertags machen :) Nachdem ich ein elendig schlechte Verteidung zwischendurch hatte und sofort in meiner Bestandsteile zerlegt wurde, musste ich mein Dorf wieder umbauen. Tipp: Baut eure Verteidigung nicht direkt aneinander, sonst reicht ein Torpedo, um gleich mehrere Gebäude zu zerstören! Ganz üble Sache! Idealweiser packt ihr ein normales Gebäude zwischen der Verteidigung und den Kanonen, das hilft am Besten! Achtet auch unbedingt darauf, dass das Rathaus von allen Seiten geschützt ist! Hatte einmal einen Kasperl, der mir einfach durch das ganze Dorf gelaufen ist, zurück zum Hauptquartier und es dann von hinten zerstört hat. Deswegen habe ich es rechts unten geparkt, beschützt von einem Mörser und einer Kanone, die bis in den Wald reichen! Glaube nicht, dass die Boom Beach Insel perfekt ist, aber trotz randvoller Ressourcen Lager hat mich immerhin keiner angegriffen.

Wo sind die Resource Basen bei Boom Beach - Erfahrungslevel 17

Wo sind die Resource Basen bei Boom Beach – Erfahrungslevel 17

Hier die aktuelle Übersicht über alle Boom Beach Inseln und ihre Resource Basen. Hab euch die Resource Basen rot markiert, damit ihr wisst, in welche Richtung ihr suchen müsst. Unten ist eine Ressourcen Basis mit Stein, die besonders wertvoll ist, zumindestens im jetzigen Augenblick. Denn diese Insel produziert mehr Steine als der eigene Steinbruch! Mit Hauptquartier Level 8 kann ich dann endlich den Steinbruch updaten! Weil Steine fehlen mir zurzeit permanent und diesen Mangel muss ich durch Diamanten ausgleichen. Mittlerweile habe ich nicht mehr viele der gratis Diamanten bei Boom Beach über. Da ich mich in einem sportlichen Wettrüsten mit meinem Bruder befinde, werde ich keine Diamanten kaufen, auch wenn es schon ein wenig verlockend geworden ist, um ehrlich zu sein :D Spielt sonst noch wer von euch Boom Beach? Wo sind die deutschen und österreichischen Boom Beach Spieler? Was sind so eure Erfahrungen? Tipps? Über Feedback freue ich mich sehr, wer weiss, vielleicht verzapf ich ja einen kompletten Topfen ;) Dann bitte ich um Korrektur!

21.4.2014 – Hauptquartier Level 10

Boom Beach mit Hauptquartier Lv 10

Boom Beach mit Hauptquartier Lv 10

Sorry für die längere Pause wegen meinen Boom Beach Mappen, aber ich muss euch ehrlich sagen, dass mich das Spiel dezent zum Langweilen anfängt. Anfangs war es ja wirklich interessant, aber jetzt beginnt sich das extrem in die Länge zu ziehen, lässt man zuviel Gold im Lager zurück, wird man sowieso ausgeraubt und wird entweder mit Panzern oder Kriegern angegriffen. Ich muss zugegeben, dass ich die Verteidigung nicht mehr wirklich hochgelevelt habe und mich eher zurzeit darauf konzentrieren, die Boote grösser zu machen. Mittlerweile ist meine Boom Beach Mappe mit unzähligen (teils sehr schwierigen) Online Spielern bevölkert, die ich nicht mehr bewältigen kann. Einige neue Ressource Bases sind dazu gekommen, aber die passen mittlerweile nicht mehr auf einen Screenshot. Aber im Internet gibt es schon vollständige Maps von Boom Beach, zb diese hier! Da werden euch alle Stein, Metal und Holz Basen angezeigt! Ich weiss nicht, ob ich diesen Artikel noch einmal updaten werde, mal sehen! Aber mich konnte Supercell mit diesem Spiel nicht wirklich überzeugen! Da kämpfe ich lieber bei den Clan Wars mit! :D

10.5.2014 – Hauptquartier Level 12

Boom Beach Hauptquartier Level 12 mit der neuen Boom Kanone

Boom Beach Hauptquartier Level 12 mit der neuen Boom Kanone

Ach, ja, ich spiels noch immer ;) Obwohl mich zwischendurch die Lust auf Boom Beach verlassen hat, muss ich zugegeben, dass mich das Spiel doch wieder in den Bann gezogen hat! Supercell hat ein gutes Händchen für solche Spiele, muss man echt sagen! Auf jeden Fall bin ich mittlerweile Hauptquartier Level 12 angekommen und meine Insel ein wenig angepasst. Zentral platziert habe ich die neue Boom Kanone, die gerade für Panzerangriff pures Gift bedeutet. Leider wird es bei einem feindlichen Angriff auch als erstes zerstört. Mit Hauptquartier Lv 13 gibt es dann auch einen Raketenwerfer, der auch ziemlich lästig sein kann. Gerade beim Dr. Terror Schreckensabschnitt sind die Inseln mit 3-5 Raketenwerfer echte Lustkiller! Mittlerweile greifen die Gegner schon gerne mit Panzern an, für mich persönlich sind die Dinger zu teuer und brauchen zu lange in der Produktion! Aber ich werde sie bestimmt noch ausführlicher antesten! Zurzeit komme ich mit Schützen und Schwergewichten bestens aus!

The Collectables (Spiele Tipp)

The Collectables - Action Spiel fürs iPad und iPhone von Crytek

The Collectables – Action Spiel fürs iPad und iPhone von Crytek

Lange ist es her, dass ich ein Spiel vorgestellt habe, was mich wirklich überzeugt hat. Heute hab ich wieder eines gefunden, nämlich „The Collectables„, welches von Crytek entwickelt wurde, einer Spieleschmiede, die den meisten spätestens sei „Crysis“ ein Begriff sein müsste! Mit Crysis hat Crytek grafisch die Messlatte sehr hochgelegt und auch mit „The Collectables“ setzt Crytek auf dem iPad neue Standards. Selten so detailgetreue Levels auf dem iPad gesehen! Optisch vom ersten Moment an ein echter Hingucker! Doch warum geht es?

Bei „The Collectables“ übernimmt man das Kommando über verschiedenen Action Helden, mit denen ihr verschiedene Missionen erfüllen müsst. Dabei steuert man seinen Truppe über das Schlachtfeld (entweder einzeln oder als Gruppe) und metzeln alles nieder, was einem in den Weg kommt! Das ganze passiert aus der Vogelperspektive und durch Tippen auf das Spielfeld. The Collectables kombiniert hier verschiedene Spielprinzipien, was es in meinen Augen sehr originell macht. Einerseits ist es ein Action-Shooter und andererseits ein Karten-Sammelspiel, wo man Power-Ups und neue Helden erstmal ergattern muss.

The Collectables Campaignen / Missionen

The Collectables Campaignen / Missionen

Nachdem ihr eure Truppe zusammengestellt und eure Power Up Karten ausgesucht habt, geht es auf zu den Missionen, für die man jeweils den richtigen Mix an Fähigkeiten zusammenstellen muss. Am Anfang hat man noch nicht so viel Auswahl und man kommt auch ohne grosse Schwierigkeiten durch. Da es sich um ein Freemium Spiel handelt, kann man aber davon ausgehen, dass er Schwierigkeitsgrad sehr schnell anziehen wird :P Aber dazu noch später!

Einfache Steuerung der Spielfiguren bei The Collectables

Einfache Steuerung der Spielfiguren bei The Collectables

Get to the Choppa - Now!

Get to the Choppa – Now!

Bösewichte ausschalten und Missionsziele erfüllen

Bösewichte ausschalten und Missionsziele erfüllen

Hier ein paar Screenshots vom Gameplay, wo man gut sehen kann, mit wieviel Liebe zum Detail die Leute von Crytek ans Werk gegangen sind. Auch die Anspielungen finde ich sehr lustig und gelungen, Film Fans werden hier definitiv auf ihr Kosten kommen! Zum Beispiel der Befehl „Get to the Choppa„, der Arnold Schwarzenegger Fans aus „The Predator“ bekannt sein dürfte :D Auch den Name sowie die Aufmachung des Spiel hat man ganz klar von „The Expandables“ abgekupfert!

Hero sowie Action Cards bei The Collectables - Für Sammel Fans

Hero sowie Action Cards bei The Collectables – Für Sammel Fans

Je öfter ihr eine Kampagne bei The Collectables spielt, umso mehr Extras gibt es

Je öfter ihr eine Kampagne bei The Collectables spielt, umso mehr Extras gibt es

The Collectables Sammelkarten sammeln und kaufen

The Collectables Sammelkarten sammeln und kaufen

Definitiv wird hier der Jäger und Sammler Trieb angeregt, denn man muss jetzt versuchen alle Hero Cards sowie Action Cards zu ergattern, die einerseits über erfolgreiche Missionen sowie über den Kauf von Sammelkarten bzw Trading Cards zu bekommen sind! Die kann man entweder über die spielinterne Währung mit Goldbarren oder mit harter Währung kaufen! Das obligatorische Super-Duper-Mega Angebot für 89,90 Euro darf da natürlich nicht fehlen. Dafür gibt es dann gleich einen ganzen Choppa voller Gold :P

Wie viele Spiele in letzter Zeit setzt auch „The Collectables“ auf das Freemium Prinzip! Das Spiel ist an und für sich kostenlos, doch spezielle Sammelkarten kosten extra und auch die Spielzeit wird ein wenig eingeschränkt. Bisher ist mir das nicht negativ aufgefallen, jedoch habe ich das Spiel erst eine Stunde gespielt und kann dazu noch nicht allzuviel sagen, eventuell liefere ich noch einen Absatz nach, wie aufdringlich die Pay-Gate bei diesem Action Kracher ist!

Nachtrag zur Pay-Wall / Freemium Modell: Heute ärgere ich mich bereits ein wenig mit dem Freemium Modell von The Collectables herum! Denn jede Mission nimmt 20 Energie Punkte in Anspruch, 140 hat man zur Verfügung, dh nach 7 Missionen ist Schluss mit Lustig! Eine vollständige Energie Auffüllung kostet 99 Goldbarren, was in harter Euro Währung umgerechnet schon 60 Cent sind :P Muss aber zugeben, dass es mich ein wenig reizt, hier paar Euronen springen zu lassen! ;)

Weitere Nachtrag: Jedes Mal wenn ihr ein neues Erfahrungslevel erreicht, wird eure Energie vollständig aufgeladen! Wenn ihr nicht mehr weit vom nächsten Erfahrungslevel sein, einfach die am schwiergsten zu erfüllende Mission zum ersten Mal bewältigen, denn da gibt es die meisten EXP Punkte! Wenn ihr am Anfang seid, einfach die alten Missionen durchspielen, um weitere EXP Punkte sowie Extra Karten zu sammeln! :) Hoffe, die Tipps helfen euch weiter..

Hier noch ein kurzer Trailer zu The Collectables:

Fazit: Ein rundum gelungenes Spiel, welches verschiedene Spielkonzepte originell miteinander verbindet! Grafisch ist das Spiel absolut top und auch die Steuerung ist super umgesetzt! Die unterhaltsame Aufmachung vom ganzen Spiel sowie die kleinen Anspielungen runden das Spiel ab! Tip, Top, unbedingt mal anspielen! In diesem Sinne: Get to the Choppa! Now!

Weiterführende Links:
https://itunes.apple.com/at/app/the-collectables/id733162917?mt=8
http://thecollectablesgame.com

Spotify Premium und zurück zur Free Version

Spotify Premium oder doch gratis? Lohnt sich Spotify Premium überhaupt?

Spotify Premium oder doch gratis? Lohnt sich Spotify Premium überhaupt?

Eigentlich schiebe ich schon seit geraumer Zeit einen Artikel vor mir her, wie toll ich eigentlich Spotify finde und warum ich begeisterter Premium Kunde bin bzw mittlerweile war :P Erstens bin ich meine MP3 Sammlung losgeworden, die auf meiner alten 128GB SSD Festplatte schlichtweg keinen Platz mehr hatte und wo auch das Backupen eine extrem mühsame Geschichte war. Dann noch die mobile Nutzung von Spotify für Unterwegs waren für mich gute Argumente, mir endgültig Spotify Premium zu holen und meine MP3 Sammlung in den Mistkübel zu schieben (bzw auf eine alte externe HD, just in case :P)

Doch nun hat Spotify in den letzten Wochen das gratis Angebot deutlich aufgewertet, jetzt kann man auch als Free User die Spotify Apps unterwegs nutzen und auch die 2,5 Stunden Beschränkung pro Woche nach einer sechsmonatigen Probephase wurde aufgehoben. Irgendwie hat Spotify alle Anreize beseitigt, die einem einst zum Premium Angebot bewogen haben und hofft, dass alle Premium User jetzt aus Gewohnheit weiterzahlen. Nope, tut mir echt leid, aber nicht mit mir ;) Deswegen habe ich nach fast einem Jahr Premium Zugang meinen Account auf Free heruntergestuft! Ich für meinen Teil vermisse Spotify Premium zurzeit kein bisschen.. die paar Werbespots, die alle heiligen Zeiten eingeschoben werden, stören mich ehrlich gesagt nicht wirklich! :P

Wie geht es euch mit der Benutzung von Spotify? Benutzt wer weiterhin Premium oder hat es mittlerweile auch bleiben lassen? Mich würden eure Meinungen dazu auch sehr interessieren! :)