Archive for Juli, 2014

Das waren noch Zeiten..

Adobe Photoshop 3.0 und Illustrator 5.5 sowie 6.0 (CD)

Adobe Photoshop 3.0 und Illustrator 5.5 sowie 6.0 (CD)

.. wo man Software nicht einfach aus dem Netz geladen hat, sondern Disketten und CD’s verwendete, um Programme zu installieren. Beim Packen für meine Reise nach Korea bin ich über diese altertümlichen Installations-CD’S gestolpert, nämlich für Adobe Illustrator 5.5 und 6.0 sowie Photoshop 3.0! Kann mich aber auch noch gut an die Zeiten erinnern, wo man mit einem ganzen Stapel Disketten die Software installieren musste! War das eine Prozedur, das hat echt Ewigkeiten gedauert und wirklich weg konnte man auch nicht, da man ja die Disketten alle paar Minuten austauschen musste! *g Leider haben wir mittlerweile alle Disketten entsorgt, bezweifele aber, ob die heute überhaupt noch funktionieren würden.

Systemanforderungen für Adobe Photoshop 3.0

Systemanforderungen für Adobe Photoshop 3.0

Die Systemanforderungen sind auch richtig süss, ganze 6 MB Ram wollte Photoshop 3.0 haben, 20 MB Platz auf der Festplatte! Ich wüsste nicht, ob der Taschenrechner von heute im Mac OS X Mavericks nicht mehr Platz und Ressourcen braucht als das führende Bildbearbeitungsprogramm von damals ;)

Schlimm, wie schnell die Zeit vergeht.. *seufz*

Timberman – Das bessere Flappy Bird Spiel :P

Ich habe nie wirklich verstanden, warum Flappy Bird sooo durch die Decke gegangen ist, noch weniger, warum der Entwickler das Spiel damals zurückgezogen hat und dann natürlich die ganze Welle an Flappy Bird Klonen, die teilweise wirklich grottig waren. Auch wenn es kein direkter Klon ist, gehört dieses Spiel definitiv in die selbe Schublade, muss aber sagen, dass es wesentlich besser und cooler gemacht wurde als Flappy Bird: Timberman!

Bei Timberman übernehmt ihr die Rolle des Holzhackers, der schnell den Baum fällen aber dabei von Ästen nicht getroffen werden darf. Das Spielprinzip ist dem von Flappy Bird sehr ähnlich, jedoch viel besser gemacht, da man hier wirklich seine Reflexe testen (und bestimmt auch verbessern) kann.

Timberman gibt es für iOS aber auch für Android und ist in den Charts gerade schwer im Kommen. Einzig die Werbung geht einem gehörig auf den Keks, die man aber mit der Timberman Golden Edition los werden kann. Ob mir das 89 Cent wert ist, naja, eher nicht :P Aber Pawel Jedrysiak bezeichnet die Golden Edition eh auch als „experience for extremely rich people.“ Und zu denen zähl ich mich ja nicht :P

Trotz der bisschen nervigen Werbung ein netter Zeitstopfer, wenn man gerade auf die U-Bahn warten muss…